Drucken

Pflastereinsätze für Peco (Spur N)

Pflastereinsätze für Peco (Spur N)

 

 

Hier finden Sie die Anleitung zum Einbau der Pflastereinlagen

 

Pflastereinsätze für Peco (Spur N)
 

 

Pflastereinsätze für Peco (Spur N)

 

Ob in Fabrikarealen und Hafenanlagen, ob bei Straßenbahnen oder nur bei einem Bahnübergang, eingepflasterte Gleise waren und sind weit verbreitet. Hoch detaillierte Fahrzeuge fordern entsprechendes Niveau beim Anlagen- und Dioramenbau.  
Dem anspruchsvollen Modellbauer kann hier, mit wenigen Grundellementen, die Gestaltung  reizvoller und ungewöhnlicher Motive wesentlich erleichtert werden.

Die N-tram-Pflastereinsätze für Peco (Spur N) bestehen aus zwei unterschiedlichen, gelaserten Kartons. Die Graupappe dient als Auflage für den 0,5 mm starken Karton mit der Pflastergravur. Die Auflagen liegen exakt zwischen den Schienenklammern. Die eigentlichen Pflastereinlagen entsprechen den Anforderungen der NEM (Norm Europäischer Modelleisenbahnen)und können mit allen gängigen Spur Z- und Nm-Radsätzen befahren werden.
Alle Bausätzen beinhalten auch Montagelehren für gleichmäßige Spurrillen. Zum Verkleben empfehlen wir normalen Alleskleber.

Auf der Abbildung: Schematischer Aufbau der N-tram Pflastereinsätze für Peco (Spur N)

 

Peco-Pflaster-Prinzip

 

 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bestellungen erst ab einem Mindestbestellwert von 20,-Euro annehmen können.