Drucken

Archiv

Aktuelles und Newsletter 2015-2017 …lesen Sie hier diese Artikel

 

 

 

Aktuelles September 2017 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Aktuelles im September 2017

 

Aktuelles März 2017 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Die Bernina-Bahnwagen sind kurzfristig lieferbar

 

Aktuelles Februar 2017 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Neuheitenvorschau 2017/2018

 

Aktuelles Oktober 2016 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Das Bernina-Krokodil ist da!

 

Aktuelles Mai 2016 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Die neue N-tram FineScale-Kupplung für Spur N ist da!

 

Aktuelles April 2016 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Das erste Muster des Bernina-Krokodils

 

Aktuelles März 2016 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Neuheiten anlässlich der Intermodellbau Dortmund 2016

 

Aktuelles Januar 2016 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Neuheiteninfo anlässlich der Spielwarenmesse Nürnberg 2016

 

Aktuelles November 2015 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Bergbahn-Talstation und Standseilbahnwagen

 

Aktuelles Oktober 2015 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Die Dampftriebwagen in Spur N stehen kurz vor der Auslieferung!

 

Aktuelles April 2015 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Die Dampftriebwagen für die Spur Z sind kurzfristig lieferbar.
Die Modelle für die Spur N folgen in den nächsten Wochen.

 

Aktuelles Februar 2015 …lesen Sie hier diesen Artikel:

Neuheiteninfo anlässlich der Spielwarenmesse Nürnberg 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

> nach oben


 

Aktuelles im September 2017

 

Sehr geehrte Kunden und Freunde außergewöhnlicher Modelle,

nach einer längeren Sommerpause wollen wir Sie mit einem kurzen Newsletter über den neuesten Stand unserer Produktion und unserer Neuentwicklungen informieren.

Wir haben die Zeit genutzt und einige Projekte vorangetrieben. So sind nun die LAG-Wagen ab sofort kurzfristig lieferbar. Auch die kleine D VI macht große Fortschritte, so dass hier mit der Auslieferung noch in diesem Jahr gerechnet werden kann, ebenso die E 69 02 in allen Varianten. Näheres über diese beiden Modelle, den Entwicklungsstand, die Technik und erste Fotos hier in Kürze über unseren Newsletter. Die E 69 03 und die D XI folgen im Laufe des Jahres 2018.

 

Wagen der LAG - 2 Beispielmodelle - nun lieferbar

Unsere LAG-Modelle sind in allen Varianten kurzfristig lieferbar.

 

Bei den Modellen der Basler Straßenbahn und der Achenseebahn sind die Konstruktionen sehr weit, aber immer noch nicht vollständig abgeschlossen. Diese beiden kleinen Modelle stellen eine Herausforderung an unsere hohen Ansprüche dar. Soviel kann aber schon gesagt werden: Detaillierung aber auch Fahreigenschaften werden von herausragender Qualität sein, einer Qualität, für die der Name N-tram steht. Wir werden Sie natürlich auch hierzu auf dem Laufenden halten. Ein endgültiger Liefertermin läßt sich allerdings derzeit noch nicht nennen. Eine Auslieferung dieser Modelle in 2018 ist aber relativ sicher.

Die heuer angekündigten RhB-Modelle sind nach derzeitigem Stand für 2019 zur Auslieferung vorgesehen.

 

Spur Z und Zubehör

Den Freunden der Spur Z können wir nun realistische Hoffnungen auf die Auslieferung des kleine Rangiertraktors Te III für das 1. Quartal 2018 machen. Die Fahrwerkstechnik entspricht unseren Nm-Straßenbahnmodellen, das heißt, eine gefederte Pendelachse im Zusammenspiel mit einem Glockenankermotor sorgt für hervorragende Stromabnahme und Fahreigenschaften. Ein kleiner Elektronik-Baustein sorgt zudem für einen sehr feinfühligen Regelbereich. Auf Wunsch kann das Modell auch in Digitalausführung ausgeliefert werden. Näheres zu diesem kleinen Schmuckstück erfahren Sie rechzeitig hier in unserem Newsletter.

 

150414_Te-III_72

Mehr zum Te III in Spur Z erfahren sie hier >

 

Beim Zubehör gibt es keine aktuellen Neuheiten. Die noch bestehenden Lücken in unserem Sortiment an Straßenbahngleisen werden wir nach und nach füllen, so daß bis spätestens März/April 2018 das gesamte Programm lieferbar sein wird.
 

 

Natürlich weiterhin aktuell: unsere letzten Newsletter aus 2016/2017

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

 

Frauenchiemsee, September 2017                                   Ihr Wolfgang Besenhart WB-Logo

 

 

> nach oben


 

Die Bernina-Bahnwagen sind kurzfristig lieferbar

 

170317_N-tram-BB-Wg-03-2017b_www-72_700

 

Die Personenwagen B² 2075-2078 der Rhätischen Bahn (RhB) entstanden durch Umbau und Modernisierung älterer Stammnetzwagen. Sie wurden überwiegend auf der Bernina-Bahn eingesetzt. Der Wagen B² 2075 behielt bis zur Ausmusterung im Jahre 1983 den elfenbein/grünen Anstrich bei. Die restlichen drei Wagen waren einfarbig grün lackiert und wurden ebenfalls 1983 ausgemustert. Die Wagen B2 2076 – 2078 gingen an die Museumsbahn Warthausen-Ochsenhausen.

 

Wagen der Berninabahn

 

Die offenen Aussichtswagen Kkl 7125-7127 der RhB entstanden 1929 durch Umbau aus den offenen Güterwagen M 407, 408 und 410 der Bernina-Bahn. Die Wagen waren im Sommer als Aussichtswagen und im Winter als Skitransportwagen eingesetzt. Bis zu einem weiteren Umbau im Jahre 1981 waren diese Wagen nahezu unverändert im grauen Anstrich der alten Bernina-Bahn im Einsatz.

 

offener Wagen

 

Wie alle unsere Modelle, werden auch die Bernina-Bahn-Wagen, exakt maßstäblich und in liebevoller Handarbeit, in kleinen Chargen aus feinen, hochdetaillierten Messing- und Neusilberteilen von Hand gefertigt. Für besonders exponierte Teile, wie Griffstangen und Bühnengeländer, finden federharte Legierungen Verwendung.
Der Betrieb ist auf allen handelsüblichen Z-Gleisen möglich. Der Mindestradius beträgt 145 Millimeter. Das Modell ist mit Micro-Trains*-Kupplungen ausgerüstet.


Mehr Informationen über unsere Bernina-Bahn-Modelle erhalten Sie >hier<


 

 

 

Unsere Straßenbahngleise werden in Kürze
in Bausatzform wieder lieferbar sein

 

 

Straßenbahngleisee

 

Nachdem die Umarbeitung unser Straßenbahngleise abgeschlossen ist, steht nun das gesamte bisherige Programm in Bausatzform zur Verfügung. Wie unsere früheren Fertigmodelle, bestehen auch die Bausätze aus hartem, gelaserten Karton, geätzten Neusilberprofilen, sowie einer Einlage aus einer leicht magnetisierbaren Stahllegierung. Fahrzeuge, die mit einem entsprechendem Neodym-Magneten ausgestattet werden, haben dadurch eine deutlich bessere Auflage und Stromabnahme.


Straßenbahn-Gleise-Ansicht-Zchn

 

Die Montage ist relativ einfach: Die beiden Kartonteile werden miteinander verklebt, wobei der Stahlstreifen dazwischen eingelegt wird. Die beiden Kartonteile befinden sich in einem kleinen Montagerahmen, der mit Passbohrungen ausgestattet, ein absolut exaktes, bündiges Verkleben ermöglicht. Die geätzten Neusilberprofile haben Montagenasen mit deren Hilfe sie sich leicht passgenau einsetzen und von unten verkleben lassen. Allen Bausätzen liegt eine entsprechende Bauanleitung bei.

Durch noch anstehende Arbeiten im Bestellsystem unseres Webshops, sind Bestellung zu unseren Straßenbahngleisen leider erst ab etwa 27. März 2017 möglich. Wir bitten Sie hier also noch um etwas Geduld.

Mehr zu unseren Straßenbahngleisen in N, Nm und Z erfahren Sie >hier<

 

 

 

Dampftriebwagen Spur N der Oderbruchbahn (DT 151 der DR)

 

DT-151

 

Nach der Ausmusterung kam der Dampftriebwagen DW 6 über verschiedene Umwege zur Oderbruchbahn. Die DR der DDR übernahm den Triebwagen 1949 als DT 151. Die Ausmusterung erfolgte gegen 1955.

Angeregt durch einen Kunden, haben wir uns entschlossen eine kleine Auflage dieses Modells zu fertigen. Die Auflage ist begrenzt durch die Anzahl der vorbestellten Modelle. 

Vorbestellschluß ist der 22. Mai 2017 !

Mehr zum DT 151 der DR erfahren Sie >hier<

 

 

 

Intermodellbau Dortmund 2017

 
Die Messe rückt näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Neben den neuen Bausätzen der Straßenbahngleise haben wir natürlich auch unsere gelaserten Schwellengleise, sowie unser gesamtes Zubehörprogramm mit dabei.
 
Von den limitierten Modellen zeigen wir das Bernina-Krokodil in allen Varianten mit den dazugehörigen Wagen. Die letzten, noch lieferbaren Varianten der Dampftriebwagen, sowie Muster der Ge 2/4 der RhB, der bay. DXI und der LAG-Wagen werden zu sehen sein. Für die E 69 reicht uns leider die Zeit nicht mehr. Hier sind noch Nacharbeiten nötig, die sich sicher bis Mitte des Jahres hinstrecken werden.
 
Auch heuer haben wir als Gast die Fa. WM-Modell mit am Stand. Darüber hinaus zeigt Herr Karl Sinn mit seinen Einschubmodulen den Bau einer kleinen Nm-Anlage nach RhB-Vorbild.
 
Wir freunen uns auf Ihren Besuch, auf unserem Messestand in der Halle 4, Stand C12.

 

 

Natürlich weiterhin aktuell: unsere letzten Newsletter aus 2016/2017

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

 

Frauenchiemsee, März 2017                                   Ihr Wolfgang Besenhart WB-Logo

 

 

> nach oben


 

Neuheitenvorschau 2017/2018

 

Für die Modellbahnwelt ist die Spielwarenmesse in Nürnberg seit jeher Anlass nach vorne zu blicken, Trends aufzuzeigen und Neuheiten vorzustellen. So wollen auch wir uns nicht enthalten, Ihnen bei dieser Gelegenheit unsere nächsten Projekte und Planungen vorzustellen.
Uns ist dabei durchaus bewusst, dass es noch Rückstände aus früheren Ankündigungen aufzuarbeiten gibt. Wir werden Sie daher über den aktuellen Stand unserer Produktion in den nächsten Tagen noch einmal ausführlicher informieren. So sind beispielsweise die Wagen der Bernina-Bahn nun lieferbar.  

 

Zwei Glanzlichter früher Kleinserienmodelle
als völlig neu konstruierte N-tram Modelle


Neuheitenvorschau 2017/2018

(Abb.: Muster aus ehemaligen Railino-Modellen)


 

Nm – die Ge 2/4 der Rhätischen Bahn

Für die Schweizerischen Schmalspurbahnen im Maßstab 1:160 (Nm) werden wir die Ge 2/4 201 bis 207, sowie die umgebauten 221 und 222 der Rhätischen Bahn in unterschiedlichen Varianten fertigen. Die völlig neu konstruierten Modelle werden mit einem 8 Volt Faulhabermotor ausgestattet sein. Eine federnd gelagerte Pendelachse sorgt für optimale Stromabnahme. Produziert werden die Modelle der Ge 2/4 in limitierter Kleinserie aus Messing, Neusilber und Edelstahl. Die Abbildung zeigt lediglich ein unvollständiges Handmuster.

Weitere Informationen zur Rhätischen Bahn -->

 

N – die D XI der K.Bay.Sts.B.

Die immer wieder aufkommende Nachfrage nach dem, seit langen Jahren ausverkauften, Railino-Modell der bay. D XI (spätere BR 98.4-5) hat N-tram veranlasst, diese Lokomotive ins Programm mit aufzunehmen. Auch hier handelt es sich um eine komplette Neukonstruktion, die neben dem obligatorischen Faulhabermotor auch gefederte Pendelachsen aufweisen wird. Das Modell wird es wahlweise in Analog-, wie auch in Digitalausführung geben. Weitere bauähnliche Varianten, wie die bayer. PtL 3/4 oder die LAG 62, 63 und 64 sind ebenfalls geplant und werden folgen. Die Abbildung zeigt ein Handmuster.

Weitere Informationen über unsere D XI unter der Kategorie "Königlich Bayrische Staatsbahn" -->

 

N – die D VI der K.Bay.Sts.B.

Die kleinste Lokomotive der K.Bay.Sts.B., die D VI (spätere BR 98.75, bzw. BERG) wird es von N-tram als maßstäbliches Kleinserienmodell geben.

Die zwischen 1880 und 1895 in 53 Exemplaren gelieferten Lokomotiven waren für den leichten Personenverkehr auf Haupt und Nebenstrecken vorgesehen. Ein Teil dieser Lokomotiven waren mit seitlichen Wasserkästen und zusätzlichen Luftkesseln für die Druckluftbremsen ausgestattet. Die letzten Lokomotiven dieser Baureihe waren bis Ende der 1930-er Jahre als Schiffsbrücken-Lokomotiven in der Pfalz im Einsatz. Am längsten war die „BERG“ tätig, die bis 1964 in einem Torfwerk in Raubling eingesetzt wurde. Sie ist noch heute als Museumsstück erhalten.

Zeichnung der kleinsten Lokomotive der Königlisch Bayrischen Staatsbahn

In limitierten Auflagen und aus feinsten Messing- und Neusilberteilen gefertigt, werden wir die D VI in unterschiedlichen Ausführungen produzieren. Der Antrieb erfolgt durch einen, senkrecht im Führerhaus stehenden, eisenlosen Glockenankermotor, der, elektronisch geregelt, mit allen herkömmlichen 12 Volt Transformatoren betrieben werden kann. Motor und Elektronik befinden sich im Führerhaus, so dass hier auf eine Führerstandsnachbildung verzichtet werden musste. Ausreichendes Gewicht bietet ein massives Messingfahrwerk mit einem Präzisionsgetriebe aus Metall, sowie ein Kessel aus Messing-Schleuderguss. Eine gefederte Pendelachse sorgt für sichere Stromabnahme. Das Modell wird es in analoger, sowie voraussichtlich auch in einer digitalen Ausführung geben.

Weitere Informationen über unsere D XI unter der Kategorie "Königlich Bayrische Staatsbahn" -->

 

N – Gebäude


Gebäude der Rhätischen Bahn

Passend zu den Modellen der Rhätischen Bahn gibt es demnächst feinste, hochdetaillierte Bausätze der Stations-Type I, ein Wärterhaus nach Normalie 1901, sowie ein passendes Abortgebäude. Die Stations-Type I mit Güterraum waren und sind bei der RhB weit verbreitet.
Die Bausätze bestehen aus unterschiedlich starkem, gelaserten Spezialkarton.

Weitere Informationen über unsere RhB-Gebäude -->
 

 

 

 

Natürlich weiterhin aktuell: unsere letzten Newsletter aus 2016

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

 

Frauenchiemsee, 8. Februar 2017                                   Ihr Wolfgang Besenhart WB-Logo

 

 

> nach oben


 

Das Bernina-Krokodil ist da!

 

N-tram_2301-1

 

 

Die ersten Nm-Modelle des Bernina-Krokodils sind kurzfristig lieferbar!

 

Die nun vorliegenden Modelle (Artikel-Nr. 2301b) entsprechen in ihrer Ausführung dem Erscheinungsbild der 1960-er Jahre. Charakteristisch waren dabei die kleinen Vorbauten, die zwar bereits 1946 durch den Rückbau der großen Schneepflüge entstanden, in die  jedoch nun auch die beiden Stirnlampen integriert wurden.

 

N-tram_2301b-2_72_700

 

Unsere Modelle der Ge 4/4 Nr.182 der Bernina-Bahn (RhB) werden in kleinen Chargen aus feinen, hochdetaillierten Messing- und Neusilberteilen von Hand gefertigt. Für besonders exponierte Teile, wie Griffstangen und Stromabnehmer, finden federharte Legierung sowie auch Edelstahl Verwendung. Für eine entsprechnende Fahrkultur sorgen speziell angefertigte Fahrwerke der Firma Euromodell. Der Antrieb erfolgt duch einen 8 Volt Faulhabermotor mit Schwungmasse. Der Betrieb ist auf allen handelsüblichen Z-Gleisen möglich. Der Mindestradius beträgt 220 Millimeter. Das Modell ist mit Micro-Trains*-Kupplungen ausgerüstet.

Auf Grund der exakt maßstäbliche Ausführung im Maßstab 1:160 ist eine „Umspurung“ auf Normalspur (9mm-Spurweite) nicht möglich.

Aus fertigungstechnischen Gründen folgen die weiteren Varianten (Artikel-Nr. 2301a und 2301b) etwa ein bis zwei Monate später. Unsere Modelle werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Mehr Informationen über unsere Bernina-Bahnmodelle erhalten Sie >hier<


 

 

Natürlich weiter aktuell: unsere letzten Newsletter aus 2016

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, Oktober 2016                                    Ihr Wolfgang Besenhart WB-Logo

 

 

> nach oben


 

Eine kurze Zwischenmeldung

 

Die neue N-tram FineScale-Kupplung für Spur N ist da!

 

FineScale-Kupplungen für Spur N von N-tram

 

Zeitgemäß und komfortabel:

 

-  Zierliches Erscheinungsbild.
-  Seidenweiches Einkuppeln.
-  Sichere Verbindung auch in engen Gleisbögen.
-  Kurzkupplungsfähig bei entsprechender Kulissenmechanik.
-  Entkuppelbar mit allen herkömmlichen Entkupplungseinrichtungen nach NEM.
-  Zusätzlich entkuppelbar von Hand, mit einem Magneten.
-  Verwendbar mit NEM-Kupplungsschächten.

 

Die neue N-Kupplung für den anspruchsvollen Modellbahner

 

N-tram-9091-A_72    N-tram-9091-E_72

 

Natürlich weiterhin aktuell: unsere letzten Newsletter aus 2016

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, Mai 2016                                     

Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo


 

> nach oben


Das erste Muster des Bernina-Krokodils

 

Wir freuen uns, Ihnen ein Muster unseres Bernina-Krokodils vorstellen zu können. Noch unvollständig, aber bereits überwiegend aus Serienteilen. Besonders freuen wir uns auch über die gelungene Zusammenarbeit mit Euromodell (Bodo Fonfara) der uns ein speziell entwickeltes Fahrwerk für unser Modell liefert. Die Auslieferung erfolgt etwa ab August, die Wagen dazu ca. 4 bis 6 Monate später. Wir informieren Sie rechtzeitig!

 

Kroko-3_72_b750px

Unvollständiges Muster, aber bereits mit einer Vielzahl von Serienteilen.

 

Kroko-Fahrwerk_72_b750px

Ein zu Testzwecken provisorisch verdrahtetes Fahrwerk das von Euromodell gefertigt wird.
Auf vielfachen Wunsch mit einem 8 Volt Faulhabermotor. 

 

Die neuen, feinen N-Kurzkupplungen sind da!

 

Gerade noch rechtzeitig zur Intermodellbau in Dortmund haben wir unsere neuen  Kurzkupplungen bekommen. Aus organisatorischen Gründen werden wir diese aber erst Anfang Mai in unserem Webshop aufnehmen können. Wir werden Sie dazu dann noch ausführlich informieren.
 

160128_KK-Kopf-N

 

Gut gepflastert!

Pflastereinlagen für 6,5 mm Gleise (Z/Nm)

 

Pflastergl-Aufmacher-A_72_b750px

 

Ob in Fabrikarealen und Hafenanlagen, ob bei Straßenbahnen oder nur bei einem Bahnübergang, eingepflasterte Gleise waren und sind weit verbreitet. Hoch detaillierte Fahrzeuge fordern entsprechendes Niveau beim Anlagen- und Dioramenbau. Dem anspruchsvollen Modellbauer kann hier, mit wenigen Grundellementen, die Gestaltung  reizvoller und ungewöhnlicher Motive wesentlich erleichtert werden.

Die N-tram-Pflastereinlagen bestehen aus zwei unterschiedlichen, gelaserten Kartons.
Die 1-Millimeter Graupappe dient als Auflage für den 0,5 mm starken Karton mit der Pflastergravur. Die Auflagen liegen exakt zwischen den Schienenklammern. Die eigentlichen Pflastereinlagen entsprechen mit Ihrer Breite von 5,1 mm den Anforderungen der NEM (Norm Europäischer Modelleisenbahnen)und können mit allen gängigen Spur Z- und Nm-Radsätzen befahren werden. Alle Bausätzen beinhalten auch Montagelehren für gleichmäßige Spurrillen. Zum Verkleben empfehlen wir normalen Alleskleber.

 

Pflastereinlage-Zchn__72_b750px

Schematischer Aufbau der N-tram Plastereinlagen

 

Die Pflastereinlagen sind ab sofort kurzfristig lieferbar!

 

Unsere bisherigen Straßenbahngleise werden umgearbeitet

Leider fehlt uns die Produktionskapazität, um unsere bisherigen Straßenbahngleise im jetzigen Umfang weiter anzubieten. Wir haben uns daher entschlossen, das gesamte Programm umzuarbeiten und ab Herbst in Bausatzform zu liefern (auch die bereits lange ausstehenden Weichenformen). Die Anforderungen für diese Bausätze werden in etwa denen einfacherer Lasercut-Modelle entsprechen.

Wir hoffen hier auf Ihr Verständnis, da es wenig Sinn macht, wenn es bei Baumaterialien, wie es Gleise letztendlich auch sind, immer wieder zu längeren, kaum absehbaren Lieferzeiten kommt.

Die bis dato noch nicht bearbeiteten Bestellungen werden wir versuchen bis Juni diesen Jahres aufzuarbeiten.

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, April 2016                                     

Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo


> nach oben


 

Eine kleine Zwischenmeldung

 

Damit sich für die News zur Intermodellbau in Dortmund nicht allzuviel ansammelt, wollen wir Sie hier vorab über einige der neuesten N-tram-Aktivitäten unterrichten.

 

Die Fahrleitungsmasten der Lokalbahn Murnau-Obermamergau sind lieferbar

 

Zum vorbildgetreuen Betrieb der E 69 gehören die typischen Fahrleitungsmasten der Oberammergauer Bahn, die zum Teil noch bis 2010 an der Strecke zu finden waren.

www_N-tram-9803     www_N-tram-9807

 

Wir bieten verschiedene filigrane Ausleger und Masten der Lokalbahn Murnau-Oberammergau in Bausatzform an. Die Bausätze bestehen aus harten Neusilber-Ätzteilen, die in bekannter Biege- und Falttechechnik ohne großen Aufwand montiert werden können. Aufgrund der Feinheit der Teile ist jedoch ruhiges und sorgfältiges Arbeiten nötig. Eine ausführliche, bebilderte Anleitung finden Sie im Download-Bereich.

 

Die Auswahl ist getroffen: Die Wagen der LAG sind in Konstruktion

 

 

www_xLAG-Wg-Zchn-010

Die Entscheidung war schwieriger als erwartet. Galt es doch Wagen zu finden, die von Epoche I bis III möglichst unverändert auf der Strecke Murnau-Oberammergau im Einsatz waren. Die gängige Literatur und Dokumentation ist gerade für die Stationierung der LAG-Wagen über lange Jahre sehr lückenhaft. Die nun gefundenen Wagen sind - obwohl zunächst für die Isartalbahn beschafft - nachgewiesenermaßen ab den 1920-iger Jahren bis zu Ausmusterung im Jahre 1959 auf der Oberammergauer Strecke im Einsatz gewesen. Sie prägten über lange, ereignisreiche Jahrzehnte das Bild der Züge auf dieser Bahnlinie.

www_N-tram-LAG-Wagen-1b

(Die Abbildung zeigt ein unvollständiges Muster, das in Detaillierung und Ausführung nicht dem Serienzustand entspricht)

 

Die neue N-tram-Kupplung für Spur N

160128_KK-Kopf-N

Wie im letzten Infobrief angekündigt, gehen unsere neuen Köpfe für NEM-Kupplungsaufnahmen nun in die Testphase. Näheres zu den Preisen und zu den Bestell- und Liefermöglichkeiten können wir Ihnen noch vor der Intermodellbau in Dortmund durch unseren Infobrief und hier auf unserer Website mitteilen.

 

Die ersten Muster des Berninabahn-Krokodils zur Messe in Dortmund

141021_2301a

141021_2301b

 

In Kürze weitere aktuelle Informationen anläßlich der Intermodellbau in Dortmund

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, März 2016                                     

Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo

> nach oben


Neues anlässlich der Spielwarenmesse Nürnberg

 

Obwohl selbst nicht Aussteller in Nürnberg, wollen wir diesen wichtigen Termin zum Anlaß nehmen, Sie hier über die neuesten Entwicklungen bei N-tram informieren.

 

Die Lokalbahn Murnau-Oberammergau

Wie Sie sicher wissen, befindet sich derzeit ein lange angekündigtes Großserienmodell der E 69 05 in Auslieferung. Das Modell ist in einem hohen Qualitätsstandard gefertigt und wird auch sicher anspruchsvollen Modellbahnern gerecht. So haben wir uns entschlossen, von der Fertigung unseres eigenen Modelles abzusehen. Gegebenenfalls werden wir kurzfristig einen entsprechenden Zurüstsatz anbieten. Über Umfang und Ausführung können wir aber im Moment noch keine näheren Angaben machen. Wir werden Sie dazu rechtzeitig informieren.

 N-tram-LAG-Wagen-1b

 

Ergänzend zum Thema Murnau-Oberammergau und zur LAG (Lokalbahn-Aktiengesellschaft München) im allgemeinen, werden wir eine Reihe von Personenwagen fertigen, die, wie bei N-tram üblich, als feine, höchstdetaillierte Messingmodelle gefertigt werden. Die Vorbilder dieser Wagen wurden von der LAG überwiegend auf der oberammergauer Strecke eingesetzt. Die DRG (Deutsche Reichsbahngesellschaft) übernahm diese Fahrzeuge und reihte sie in das DRG-Nummernschema ein. Bei der DB (Deutschen Bundesbahn) beherrschten diese kleinen, zwei- und dreiachsigen Wagen das Zugbild dieser Strecke bis zur Ablösung durch die bekannten „Silberlinge“ im Jahre 1959.

 

160128_N-tram-LAG-Wagen-2

 

Die N-tram Modelle der LAG-Wagen werden in den Epochen I, II und III angeboten. Auch hier werden wir Sie in Kürze ausführlich über die entsprechenden Modelle, Ausführungen und Preise informieren.
 
Die Abbildungen zeigen unvollständige Mustermodelle, die in Detaillierung und Ausführung noch nicht dem Serienzustand entsprechen.

 

Die Fahrleitungen der LAG

160128_N-tram-LAG-Fahrleitung

Für den vorbildgetreuen Betrieb der E 69 gehören die typischen Fahrleitungsmasten der oberammergauer Bahn, die zum Teil noch heute an der Stecke zu finden sind. N-tram bietet hier kurzfristig verschiedene filigrane Ausleger und Masten an. Die Bausätze bestehen aus harten Neusilber-Ätzteilen, die in bekannter Biege- und Falttechechnik ohne großen Aufwand montiert werden können. Näheres in Kürze.

 

Eine neue Kupplung für Spur N

160128_KK-Kopf-N


Die sogenannte Hammerschmid-Kupplung wird von N-tram in einer überarbeiteten Form neu aufgelegt. Die neuen Kupplungsköpfe für NEM-Kupplungsaufnahmen werden aus Kunststoff gespritzt und sind im Bereich der Stoßplatte etwas vergrößert, um ein zuverlässigeres Kuppeln zu gewährleisten. Mit diesen Kupplungen ist seidenweiches, millimetergenaues Rangieren möglich. Die neuen Kupplungsköpfe sind mit den alten Hammerschmid-Kupplungen kompatible.
Auch hier in Kürze Näheres zu den Preisen und zu den Bestell- und Liefermöglichkeiten.

 

Aktuelles zu unserer Produktionsplanung


Spur N und Nm:
In Spur Nm werden zunächst die angekündigten Modelle gefertigt. An erster Stelle stehen die Modelle der Bernina-Bahn, die bis Mitte des Jahres zur Auslieferung kommen. Fast zeitgleich werden wir die neu angekündigten LAG-Wagen produzieren.

Die Fahrzeuge der Basler Straßenbahn und der Achenseebahn folgen voraussichtlich ab der zweiten Hälfte 2016. Anschließend sind die Diensttriebwagen der Basler Straßenbahn  vorgesehen. Die Dampftriebwagen der Preußischen Militär-Eisenbahn, sowie der Sensetalbahn werden erst 2017 gefertigt.
An zukünftigen Modellen sind die Zahnradlokomotiven der schweizerischen  BOB, sowie die Hg 3/3 der Brüningbahn geplant. Ein entsprechendes Wagenmaterial wird es natürlich auch dazu geben. Die Liebhaber deutscher Schmalspurbahnen dürfen ebenfalls mit neuen, feinen Modellen rechnen. Zu diesen Projekten werden wir Sie zu gegebener Zeit ausführlich informieren.

 

Spur Z:
Die Dampftriebwagen in der württembergischen, sowie in der DRG-Ausführung (Best.Nr. Z15102a und Z15102b)  sind ausverkauft. Von den Modellen der Uerikon-Bauma-Bahn sind nur noch wenige Exemplare lieferbar.
Die Vorbereitungen zu den angekündigten Te III der SBB sind leider immer noch nicht vollständig abgeschlossen, so daß die Auslieferung voraussichtlich auf Mitte des Jahres verschoben werden muss.

 

Bauanleitungen für unsere Gleisbausätze in Spur N und Z

Für unsere Gleisbausätze sind nach wie vor umfangreiche Bauanleitungen in Arbeit.
Hier bewahrheitet sich im Moment, dass gute Bauanleitungen oft mehr Zeit in Anspruch nehmen wie die ursprüngliche Entwicklung selbst. Haben Sie also bitte noch ein wenig Geduld. Wir informieren Sie, sobald die Anleitungen fertig sind.

 

Allgemeiner Hinweis:

 

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, Januar 2016                                     

Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo

 

> nach oben

 


Aktuelles im Februar 2015

Neuheiteninfo anlässlich der Spielwarenmesse Nürnberg 2015

 

N-tram-Dampftriebwagen-N-und-Z

Foto zeigt unvollständiges Handmuster

 

Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist nach wie vor für die gesamte Branche Anlass, Neuentwicklungen und Neuheiten vorzustellen, dies gilt auch für die vielen kleinen Firmen, die nicht direkt mit einem Stand vertreten sind. So wollen auch wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere aktuellen Planungen geben und eine kurze Vorschau für 2015 wagen.

 

Die Dampftriebwagen kommen für N und Z

Immer wieder wird von Liebhabern der Spur Z der Wunsch geäußert, unsere N-Modelle auch in ihrem Maßstab 1:220 anzubieten. So werden wir zunächst, die für Spur N angekündigten, Dampftriebwagen der Uerikon-Bauma-Bahn (Schweiz) und der württembergischen Staatsbahn nun ebenfalls in Spur Z fertigen.

Auch hier wird feinste Qualität geboten werden. Wie alle N-tram-Modelle, so werden auch diese kleinen Dampftriebwagen mit unzähligen Details ausgestattet und in Handarbeit aus Messing und Neusilber gefertigt. Der gut einsehbare Führerstand erhält nahezu alle Armaturen, Regler und Leitungen des Vorbilds. Selbstverständlich werden alle Griffstangen, und Türhebel freistehend montiert und die Inneneinrichtung bekommt freistehende Sitze und Gepäckablagen. Das vergleichsweise winzige Antriebs- und Steuerungsgestänge wird, wie man es bereits von anderen N-tram-Modellen kennt, nahezu maßstäblich und voll beweglich sein.

Angetrieben werden die Modelle in Spur N, wie auch in Spur Z, von einem kleinen Glockenankermotor. Pendelachsen mit Dreipunktlagerung sorgen für größtmögliche Kontaktsicherheit. Die Spur N-Modelle erhalten eine leicht zugängliche Digitalschnittstelle. Die Auslieferung ist für das erste Halbjahr 2015 geplant. Der nahezu baugleiche Dampftriebwagen der württembergischen Staatsbahn (DW 2-9) wird, mit allen wesentlichen Unterschieden des Vorbildes zeitgleich gefertigt. Wie bei N-tram üblich, werden alle Modelle nur in einmaligen, limitierten Auflagen gefertigt.

 

150202_fs_N-tram-Dampftriebwagen-N-01

Foto zeigt unvollständiges Handmuster

 

Ein wenig Neues

Bislang stellten wir unsere Neuheiten im Zweijahresrhythmus vor, das letzte Mal Ende 2013 in unserem Katalog, so dass es hier noch einiges aufzuarbeiten gibt. Für 2015 sind also keine besonderen Neuheiten vorgesehen. Mit ein paar kleinen, interessanten Ergänzungen wollen wir unser Programm jedoch noch etwas abrunden. Hier, unter "Akteulles" und durch unsere Newsletter(bitte anmelden!), werden wir Sie darüber zeitnah informieren.

Passend zur Talstation - die zunächst für den, bereits ausverkauften Dampftriebwagen der Pilatusbahn konzipiert war – wird es eine Schienenseilbahn mit allen nötigen Komponenten geben.  

Das Schwellengleisprogramm für Spur N und Nm wird durch ein Dreischienengleis, sowie Bohrschablonen und Schwellen zum individuellen Weichenbau ergänzt.

Für N-Straßenbahnen wird es demnächst einen filigranen Stromabnehmer geben.

 

Unsere nächsten Produktionsplanungen

Derzeit wird die Produktion der Dampftriebwagen der Uerikon-Bauma-Bahn und der Württembergischen Staatsbahn vorbereitet.
Die Auslieferung in Spur N (Artikel-Nr. 15101 und 15102), sowie auch in Spur Z (Artikel-Nr. Z-25101 und Z-25102) beginnt voraussichtlich im zweiten Quartal 2105.

Die E 69 05 in allen Varianten der Lokomotiven der Lokalbahn Murnau-Oberammergau und die Basler Straßenbahnen (alle Varianten der Artikel-Nr. 4107 und 4108) erscheinen im zweiten Halbjahr 2015.

Bei der E 69 05 ist auch an eine Ausführung im Maßstab 1:220 (Spur-Z) gedacht.

Die Talstation und die oben angekündigte Schienenseilbahn werden etwa ab dem 3. Quartal 2015 lieferbar sein.

Die Fahrzeuge der Bernina-Bahn und der Achenseebahn folgen 2016. Ebenso die weitere Varianten der E 69-Familie. Dazwischen sind die Diensttriebwagen der Basler Straßenbahn und Dampftriebwagen der Preußischen Militär-Eisenbahn, sowie der Sensetalbahn vorgesehen.

 

Allgemeiner Hinweis
Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, Februar 2015                                       Ihr Wolfgang Besenhart WB-Logo

 

> nach oben

 


Aktuelles im April 2015

Die Dampftriebwagen für die Spur Z sind kurzfristig lieferbar.
Die Modelle für die Spur N folgen in den nächsten Wochen.

 

150414_titel_72

 

Die ersten N-tram Z-Modelle sind kurzfristig lieferbar.

Auf mehrfachen Wunsch wird es zu den drei bereits angekündigten Varianten auch noch eine Version als DT 12 der Deutschen Reichsbahngesellschaft (DRG) geben.

 

Freuen Sie sich mit uns über die vielen Details!

 

Besonders am Herzen lag uns die exakte Nachbildung der vielen kleinen Details. So weist der gut einsehbare Führerstand der Dampftriebwagen nahezu alle Armaturen, Regler und Leitungen des Vorbilds auf. Alle Griffstangen, und Türhebel sind einzeln montiert und die Inneneinrichtung hat freistehende Sitze und Gepäckablagen bekommen. Das winzige, nahezu maßstäbliche Antriebs-und Steuerungsgestänge ist selbstverständlich voll beweglich. Der Antrieb erfolgt durch einen eisenlose Glockenankermotor, wobei Pendelachsen mit Dreipunktlagerung für größtmögliche Kontaktsicherheit sorgen. Eine Digitalisierung ist nach Absprache von Fall zu Fall möglich. Auf eine Beleuchtung haben wir zu Gunsten der Feinheit der freistehenden Laternen verzichtet.

 

150414_Detail-Flyer-Shop-2_72  150414_Detail-Flyer-Shop-3_72  150414_Detail-Flyer-Shop-1_72

 

Aktuelles zu unserer Produktionsplanung

 

Spur N

Die Konstruktion der E 69 05 ist, bis auf wenige Details weitgehend abgeschlossen. Somit wird sie voraussichtlich, wie geplant, in allen Varianten im zweiten Halbjahr 2015 ausgeliefert werden können.

Es folgen die Modelle der Basler Straßenbahnen (alle Varianten der Artikel-Nr. 4107 und 4108) ebenfalls im zweiten Halbjahr 2015.
Die Talstation, sowie eine Schienenseilbahn werden etwa ab dem 3. Quartal 2015 lieferbar sein.
Die Fahrzeuge der Bernina-Bahn und der Achenseebahn folgen voraussichtlich Ende 2015, bzw. Anfang 2016. 2016 werden auch weitere Varianten der E 69-Familie ausgeliefert. Dazwischen sind die Diensttriebwagen der Basler Straßenbahn und Dampftriebwagen der Preußischen Militär-Eisenbahn, sowie der Sensetalbahn vorgesehen.


Die Anleitungen zu den Schwellengleisen sind in Arbeit und werden voraussichtlich nach der Messe in Dortmund online gestellt.

 

Spur Z

Hier werden wir zunächst auf die Produktion der E 69 05 verzichten, da bereits ein entsprechendes Kleinserienmodell angeboten wird.
Die gute Resonanz auf unseren Dampftiebwagen hat uns aber bewogen ein weiteres Spur Z-Modell ins Programm zu nehmen. Wir haben uns für den Te III der SBB entschlossen, den wir voraussichtlich gegen Ende 2015 anbieten können.


150414_Te-III_72

 

Die elektrischen Rangiertraktoren Te III 121-138 der Schweizerischen Bundesbahn (SBB) wurden von SLM Winterthur in den Jahren 1941 bis 1949 gebaut und waren zum Teil bis in die 1990-iger Jahre im Einsatz. Baugleiche Fahrzeuge wurden auch von verschiedene Privatbahnen in der Schweiz im Rangierdienst und im leichtem Personenverkehr eingesetzt.

Exakt im Maßstab 1:220 handgeferigte Modelle aus Neusilber und Federstahl in unterschiedlichen Ausführungen. Detaillierung und Technik entsprechen der Ausführungsqualität der Dampftriebwagen.

 

Code 40 Gleisbausätze für Spur Z

Gleisbau für den anspruchsvollen und erfahrenen Modellbauer.
Gleis- und Weichenbausätze nach Originalunterlagen der Oberbauart K49,                                                                              

-  flexible, gelaserte Schwellenroste, aus Birkensperrholz mit allen Bohrungen !
-  Verlegen in beliebigen Bögen, auch von Weichen !
-  Schienenklammern und Kleineisen aus schwarz vernickeltem Neusilber !
-  brünierte Code 40-Profile !
-  Bearbeitungslehren !


Schwellengleise_Prinzip

 

 

Allgemeiner Hinweis
Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produnktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

 

Frauenchiemsee, April 2015                                       Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo

 

> nach oben


Aktuelles im September/Oktober 2015

Die Dampftriebwagen in Spur N stehen kurz vor der Auslieferung!

 

15101a_mitmuenze

 

"Gut Ding braucht gut Weil!"  - Diesen altbekannten Spruch könnte man auch auf unsere  Spur-N-Dampftriebwagen anwenden, denn das Warten hat sich gelohnt.
Zu den Besonderheiten unserer Dampftriebwagen zählen nicht zuletzt die vielen kleinen Details. So weist der gut einsehbare Führerstand nahezu alle Armaturen, Regler und Leitungen des Vorbilds auf. Alle Griffstangen und Türhebel sind einzeln montiert, die Inneneinrichtung hat freistehende Sitze und Gepäckablagen bekommen und das winzige, nahezu maßstäbliche Antriebs-und Steuerungsgestänge ist voll beweglich.

Der Antrieb erfolgt durch einen eisenlosen Glockenankermotor, wobei Pendelachsen mit Dreipunktlagerung für größtmögliche Kontaktsicherheit sorgen. Die Dampftriebwagen sind mit einem D&H-Decoder ausgerüstet, der auch im Analogbetrieb, also mit konventionellen Gleichstrom-Fahrgeräten betrieben werden kann. Im Digitalbetrieb werden folgende Systeme automatisch erkannt: SelecTrix 1 und 2, sowie DCC (NMRA-Norm). Die Umschaltung zwischen Analog- und Digitalbetrieb erfolgt ebenfalls automatisch. Auf eine Beleuchtung haben wir zu Gunsten der Feinheit der freistehenden Laternen verzichtet.
 

Aktuelles zu unserer Produktionsplanung

Aus persönlichen, familiären Gründen konnte in den letzten Monaten leider unsere Produktionsplanung nicht mehr eingehalten werden. So gab es einige Verzögerungen bei den Auslieferungen und in der Folge sind nun auch Änderungen in der Konstruktion- und Fertigungsplanung notwendig. Im Folgenden die entsprechende Aktualisierung:

Spur N

Von den pfälzischen Schmalspurbahnen und der Mallorca-Straßenbahn ist jeweils eine kleine, letzte Serie kurz vor der Fertigstellung. Möglichen Interessenten empfehlen wir eine baldige Bestellung.
Die Konstruktion der E 69 05 ist weitgehend abgeschlossen. Allerdings entsprechen einige technische Komponenten noch nicht unseren Erwartungen, so dass es voraussichtlich erst ab Januar 2016 zu einer Auslieferung kommen wird. Näheres hierzu in der nächsten Newsletter Anfang November.


140729_z_12305_aa_b_c_cc_d

 

Die Bausätze der Talstation, sowie die der angekündigten Schienenseilbahn werden ab Ende November 2015 lieferbar sein (voraussichtlich bereits in Stuttgart auf der Modellbau Süd). Die Fertigmodelle folgen im Dezember 2015. Zum Thema Schienenseilbahnen wird entsprechendes Zubehör folgen. Nachbildungen der Seilrollen werden zeitgleich mit der Talstation und den Seilbahnwagen lieferbar sein. Weitere Informationen mit ersten Fotos erhalten Sie mit unserer nächsten Newsletter Anfang November.
140916_Talstation_N-tram

 

Die Auslieferung der Modelle der Basler Straßenbahnen (alle Varianten der Artikel-Nr. 4107 und 4108) erfolgt nun im ersten Halbjahr 2016.
Die Fahrzeuge der Bernina-Bahn und der Achenseebahn folgen voraussichtlich ab der zweiten Hälfte 2016. Dazwischen sind die Diensttriebwagen der Basler Straßenbahn und weitere Varianten der E 69-Familie vorgesehen. Dampftriebwagen der Preußischen Militär-Eisenbahn, sowie der Sensetalbahn werden erst 2017 gefertigt.

 

Spur Z

Von den Dampftriebwagen ist eine letzte, kleine Serie in Arbeit und wird in den nächsten Wochen lieferbar sein. Von allen Varianten finden Sie nun auch die entsprechende Abbildung hier bei den Produktseiten de Dampftriebwagen.
Die Vorbereitungen zu den angekündigten Te III der SBB sind noch nicht vollständig abgeschlossen, so dass die Auslieferung voraussichtlich erst ab April 2016 beginnen kann.

 

 

Bauanleitungen für unsere Gleisbausätze in Spur N und Z

Für unsere Gleisbausätze sind nach wie vor umfangreiche Bauanleitungen in Arbeit.
Hier bewahrheitet sich im Moment, dass gute Bauanleitungen oft mehr Zeit in Anspruch nehmen, als die ursprüngliche Entwicklung selbst. Haben Sie also bitte noch ein wenig Geduld. Wir informieren Sie, sobald die Anleitungen fertig sind.

 


Allgemeiner Hinweis:

 

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, Oktober 2015                                                                                       Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo

 

> nach oben


Aktuelles im November 2015

Bergbahn-Talstation und Standseilbahnwagen, November 2015

 

Talstation-Titel-shop

 

Nun ist es soweit, unsere Bergbahn-Talstation und dazu passende Seilbahnwagen sind kurzfristig lieferbar.

Standseilbahnen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit unterschiedlichsten Antriebssystemen. Sie sind nach wie vor weit verbreitet und auf allen Kontinenten zu finden. Allein in der Schweiz sind heute etwa 60 dieser Bahnen in Betrieb. Hier wurde bereits 1877 die erste Bahn (Lausanne-Ouchy “La Ficelle“) eröffnet und mit Wasserkraft betrieben. Gebremst wurde damals noch über eine Riggenbach-Zahnstange. Heutzutage ist die Notbremse meist eine hochwirksame hydraulische Schienenbremse.

 

N-tram-9902-Aufmacher-shop

Unsere Modelle der Talstation und des Seilbahnwagens sind der Interlaken-Heimwehfluh-Bahn nachempfunden. Die Talstation dieser Bahn entspricht dem, gegen Ende des 19. Jahrhunderts in ganz Europa weit verbreiteten Pavillon-Baustiel in Fachwerkmanier. Aus modellbahnerischen Überlegungen wurde jedoch der Eingangsbereich gedreht und die Bahnsteighalle auf einer Seite geöffnet. Somit ist der Seilbahnwagen auch in der Station gut sichtbar. Die Neigung, sowie die Treppenabsätze für die vier Abteile des Seilbahnwagen, entsprechen denen der Pilatusbahn. Die lange ausverkauften N-tram-Modelle dieser Bahn passen also auch bestens.

Die Talstation gibt es als Fertigmodell und als Bausatz. Der Bausatz besteht aus gelaserten Kartonteilen in unterschiedlichen Stärken, die für das Fachwerkgerüst, die Ziergiebel, das Dach und die Außenwandteile verwendet werden. Der Schalter- und Büroeinbau, sowie die feinen Geländer und Brüstungen sind aus Messing und in einem Ätzrahmen zusammengefasst. Der Sockel ist mit einer hochdetaillierten Keramikgußmasse abgeformt. Eine ausführliche Bauanleitung mit hilfreichen Zeichnungen liegt bei. Der Zusammenbau erfordert Geduld und exaktes Arbeiten und ist nicht mit dem der weit verbreiteten Kunststoffbausätze zu vergleichen.

 

 

N-tram-5102-c-shop

 

Die Seilbahnwagen entsprechen mit ihren Holzwagenkästen und den Vorhängen exakt der ursprünglichen Ausführung der Heimwehfluh-Wagen, lediglich die Neigung und die Länge wurden angepasst. Unsere Modelle haben selbstverständlich detailliert nachgebildete Abteile, die durch die offene Bauweise besonders gut einsehbar sind. Entsprechend der, beim Original verwendeten Abt'schen Ausweiche, ist auch im Modell auf einer Seite ein Rad mit Doppelflansch (Spurkränzen) und auf der anderen Seite eine führungslose Rolle die lediglich der Auflage dient.

Für den Betrieb und die Gestaltung von Sandseilbahnen gibt es Seilrollen die als Gußteile einbaufertig zwischen den Schwellen haldelsüblicher Z, bzw. Nm-Gleise eingeklebt werden können.

 

Aktuelles zu unserer Produktionsplanung

 

 

Hier gibt es gegenüber den letzten Meldungen wenig Neues, bzw. Änderungen zu vermerken.

 

Spur N:

Von den pfälzischen Schmalspurbahnen sind noch wenige Modelle lieferbar.
Die Mallorca-Straßenbahn ist ausverkauft.
Die Produktion der E 69 05 verzögert sich aus technischen Gründen leider nochmals. Die Auslieferung wird voraussichtlich erst ab April 2016 beginnen.
Die Auslieferung der Modelle der Basler Straßenbahnen(alle Varianten der Artikel-Nr. 4107 und 4108) erfolgt im ersten Halbjahr 2016.
Die Fahrzeuge der Bernina-Bahn und der Achenseebahn folgen voraussichtlich ab der zweiten Hälfte 2016. Dazwischen sind die Diensttriebwagen der Basler Straßenbahn und weitere Varianten der E 69-Familie vorgesehen. Dampftriebwagen der Preußischen Militär-Eisenbahn, sowie der Sensetalbahn werden erst 2017 gefertigt.

 

Spur Z:

Von den Dampftriebwagen in der württembergischen, sowie in der DRG-Ausführung (Best.Nr. Z15102a und Z15102b)  sind nur noch wenige Exemplare vorhanden.
Die Vorbereitungen zu den angekündigten Te III der SBB sind noch nicht vollständig abgeschlossen, so daß die Auslieferung voraussichtlich erst ab April 2016 beginnen kann.

 

Bauanleitungen für unsere Gleisbausätze in Spur N und Z:

Für unsere Gleisbausätze sind nach wie vor umfangreiche Bauanleitungen in Arbeit.
Hier bewahrheitet sich im Moment, dass gute Bauanleitungen oft mehr Zeit in Anspruch nehmen wie die ursprüngliche Entwicklung selbst. Haben Sie also bitte noch ein wenig Geduld. Wir informieren Sie, sobald die Anleitungen fertig sind.

 

Allgemeiner Hinweis:

Aus unvorhersehbaren, produktionstechnischen Gründen, können sich geplante Liefertermine und Produktionsfolgen ändern. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Auch hier halten wir Sie an dieser Stelle und durch unsere Newsletter (bitte anmelden!) selbstverständlich immer auf dem Laufenden.
N-tram Modelle sind Sammlermodelle und nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet!

Frauenchiemsee, November 2015                                                                                       Ihr Wolfgang Besenhart  WB-Logo


> nach oben